• Letztes Update:   14. Juni 2017

Netzwerk sucht KooperationspartnerIn fĂĽr BildungsreferentInnen-Stelle

Das Netzwerk Weltoffener Saalekreis - engagiert für Demokratie & Vielfalt schreibt Fördermittel für die Einrichtung eines Bildungsprojektes im Landkreis aus. Gesucht wird ein gemeinnütziger Projektträger, der die Einrichtung einer anteiligen BildungsreferentInnen-Stelle verantworten möchte. Im Rahmen des Projektes soll der Träger aktiv Präventions-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen organisieren und umsetzen. Die inhaltlichen Rahmenbedingungen des umzusetzenden Projektes und der vorgesehenen Bildungsveranstaltungen entsprechen den Zielstellungen vom Netzwerk „Weltoffener Saalekreis – engagiert für Demokratie & Vielfalt“ (Link) und des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ (PDF).

Es werden Personal- und Sachkosten gefördert. Die Projektförderung ist immer bezogen auf das Kalenderjahr. Frühestmöglicher Projektbeginn ist Mai 2017. Die Förderhöhe ist maximal 20.000€ pro Jahr – 2017 anteilig. Die Höhe der Zuwendung kann bis zu 100% der förderfähigen Personal- und Sachausgaben betragen. Eine Fortschreibung des Projektes – zunächst bis Ende 2019 – ist in Abhängigkeit der Bundes- und Landkreisförderung für das Netzwerk sowie der erfolgten Projektergebnisse geplant.

Die Antragstellung erfolgt ausschließlich mittels dem bereitgestellten Antragsformular (Word) und ist bis 10. April 2017 bei der Koordinierungsstelle sowohl digital (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) als auch postalisch mit rechtsverbindlicher Unterschrift einzureichen. Dem Antrag sind der Freistellungsbescheid, die Satzung und der Vereinsregisterauszug, jeweils in aktueller Form beizufügen.

Weitere Angaben zur Ausschreibung sind hier zu finden: Ausschreibung (PDF).

Die Koordinierungsstelle des Netzwerks Weltoffener Saalekreis steht für Rückfragen gern zur Verfügung.

März 2017