• Letztes Update:   28. Juni 2017

Vereinfachte Antragstellung / bis zu 750 Euro / Antragsfrist: 15. August 2015

Das "Netzwerk Weltoffener Saalekreis" fördert in diesem Jahr Kleinstprojekte mit bis zu 750 Euro. Dazu wurde ein Aktionsfond mit einem stark vereinfachten Antragsverfahren eingerichtet. Aus diesem Fond sollen auf unkompliziertem Weg Ideen, AktivitĂ€ten und Aktionen unterstĂŒtzt werden. Interessierte mĂŒssen eine juristische Person (z.B. Verein) und gemeinnĂŒtzig sein.

Über den Aktionsfond können z.B. Honorare, Druckkosten, Raummieten, Fahrt- oder Verpflegungskosten, BĂŒro- und Verbrauchsmaterialen beantragt werden. Die geplanten Vorhaben mĂŒssen noch im Jahr 2015 abgeschlossen sein. AntrĂ€ge können zunĂ€chst bis zum 15. August 2015 eingereicht werden. Nach dieser Frist wird ĂŒber die jeweilige Förderung der eingereichten AntrĂ€ge entschieden. Sollte darĂŒber hinaus noch Geld zur VerfĂŒgung stehen, ist eine spĂ€tere Beantragung möglich.

 

Das Antragsformular ist hier zu finden (Word).

Die Antragstellung muss schriftlich (rechtsverbindlich unterschrieben) und digital an die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft fĂŒr Demokratie“ / „Netzwerk Weltoffener Saalekreis“ erfolgen.

Koordination „Netzwerk Weltoffener Saalekreis“ / „Partnerschaft fĂŒr Demokratie“
Mario Bialek
c/o Mehrgenerationenhaus
Roßmarkt 02
06217 Merseburg
Festnetz: 03461 / 3094846
Mobil: 0157 / 855 43 203
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen berĂ€t und unterstĂŒtzt Sie die Koordinierungs- und Fachstelle gern.